Mess- und Ortungstechnik. Made in Germany.


Drucken

Mantelprüfung / -fehlerortung

BT 500 IS-1

Das Kabelfehlerwandlungsgerät BT 500-IS-1 wird zum Wandeln hochohmiger Kabelfehler an Niederspannungskabeln wie Signal-, Steuer- und Fernmeldekabeln verwendet. Durch die regelbaren Ausgangsspannungen von 0,5, 1 und 2 kV ist eine Überschreitung der maximal erlaubten Spannung für diese Kabel fast unmöglich.

Gleichzeitig dient es aber auch als Mantelfehlerprüfgerät und verfügt über eine getaktete Ausgangsspannung zur Mantelfehlerpunktortung.

Die Spannungsquelle mit variabler Spannung 0 bis 2 kV und mit einem Ausgangsstrom bis zu 1 A besitzt einen symmetrischen Ausgang, d. h. an den Anschlussklemmen ist eine potentialfreie Anschaltung eines Adernpaares möglich.

Vorteile:

  • Schutz vor Überlastungen
  • Automatische Entladevorrichtung
  • Zum Wandeln hochohmiger Fehler an Signal-, Steuer- und Fernmeldekabeln
  • Niedrige Spannung zur Vermeidung von Schäden an parallelen Leitern
  • BT 500 IS-1